Seite auswählen

Laternelaufen 2019

Das alljährliche Laternelaufen im Stadtpark mit Begleitung des Spielmann- und Fanfarenzug aus Horumersiel wurde auch in diesem Jahr wieder sehr gut angenommen. Rund 60 Kinder in Begleitung Ihrer Eltern oder Omas und Opas nahmen mit Ihren bunten Laternen am Umzug teil. Bei trockenem Wetter ging es einmal um den großen Spielplatz und dann den mit Windlichtern und Lichterketten geschmückten Weg zurück zum Bootshaus. Dort gab es für alle kleinen Teilnehmer zur Belohnung ein  Milchbrötchen, gesponsert von der Bäckerei Kempe, und einen heißen Kinderpunsch zum Aufwärmen.

Große Weihnachtsfeier für Kinder im WSSV

Samstag 30. November
ab 14.30 Uhr in der WSSV – Sporthalle
Tannenbaum, Weihnachtslieder, „der Weihnachtsmann kommt“,

Cafeteria:
Kaffee und Kuchen
Preise: 0,50€

Anmeldung & Information
Telefon: 81315

Laternenumzug des WSSV

Am Sonntag, den 03. November 2019 lädt die Turnabteilung des WSSV zum traditionellen Laternenumzug ein. Der Umzug führt durch den Stadtpark und wird vom Spielmanns-und Fanfarenzug Horumersiel begleitet. Beim gemütlichen Beisammensein mit  Glühwein und Keksen klingt der Umzug dann aus. Wir freuen uns über eine rege Beteiligung und die vielen bunten Laternen. 

Wann:       Sonntag, den 03. November
Zeit:          17.00 Uhr
Wo:           Treffpunkt am Bootshaus Stadtpark

 

17. Siebethsburger Volkslauf am 14. September 2019

Startschuss ist bei der Grundschule Stadtmitte

„Run with fun“ – das ist auch bei der 17. Auflage des Siebethsburger Volkslaufes das Motto. Etwa 400 Läuferinnen und Läufer werden am Sonnabend, 14. September, erwartet. Der Start- und Zielbereich für die Strecken über 1000 Meter, drei Kilometer und 6,5 Kilometer wird – wie im Vorjahr – rund um die Grundschule Stadtmitte aufgebaut sein. Gemeinsam mit dem sportlichen Partner der Veranstaltung, dem Wilhelmshavener Schwimm- und Sportvereins (WSSV), und der Grundschule Stadtmitte wird der Bauverein wieder einen abwechslungsreichen Nachmittag für die gesamte Familie anbieten. Ob Kinder-Schminken, Hüpfburg, Musik oder Essen und Trinken – der Rahmen stimmt. Zudem werden noch Gruppen des WSSV auftreten.
Wer teilnehmen möchte, der kann sich ab Juli in der in der Geschäftsstelle des WSSV, Sportforum 30 in Wilhelmshaven, oder im Internet unter www.run-with-fun.de anmelden. Die Startgebühr beträgt für Kinder ein Euro, für Erwachsene zwei Euro und für Familien drei Euro. Das Startgeld wird erneut für einen gemeinnützigen Zweck gespendet. Alle Teilnehmer erhalten als kleine Belohnung für ihre Leistung das traditionelle Volkslauf-T-Shirt.

Weitere Informationen unter www.run-with-fun.de

Sportabzeichen-Abnahme bei den Schwimmern

Fotograf: Elisabeth Haake

Zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens (DSA) trafen sich auch 2019 zahlreiche Mitglieder der WSSV-Schwimmabteilung im Sportpark Freiligrathstraße und wurden dabei erneut durch mehrere WSSV-Volleyballerinnen unterstützt. Gerade noch rechtzeitig vor dem Einsetzen eines heftigen Gewitters wurden die erforderlichen Leistungen erbracht, sodass demnächst nur noch die fehlenden schwimmerischen Disziplinen im Freibad Nord abgelegt werden müssen – was aber erfahrungsgemäß ebenfalls unproblematisch sein dürfte. Besonderer Dank gilt einmal mehr den vielen helfenden Händen – insbesondere Birgit Otten (DSA-Referentin im Stadtsportbund, die es sich nicht nehmen ließ, selbst Prüfungen abzunehmen) sowie dem Platzwart Rainer Brosig für die Bereitstellung der nötigen Materialien. Als offizielle Prüfer/-in waren im Übrigen Uwe Rossmeisl, Tanja und Olaf Amelsberg im Einsatz.

Eisstockschützen des WSSV auf Reisen

Nach Hamburg und Bremen führte die diesjährige Fahrt in die Till Eulenspiegel Stadt Mölln. Früh aufstehen hieß es für die Eisstockschützen. Um 6.30 Uhr ging die Fahrt in Altengroden los. An der Autobahnraststätte Ostetal wartete ein Frühstück auf die Teilnehmer. Frisch gestärkt wurde Mölln erreicht. Ein Schiff lag für eine 3 Seenfahrt von einer Stunde bereit. Eine Seefahrt macht hungrig und im Seehotel Schwanenhof gab es ein leckeres Mittagessen. Auf dem Marktplatz von Mölln wurden wir bereits von Till Eulenspiegel erwartet. Mit lustigen Geschichten brachte er die Eisstockschützen zum Lachen. Im Anschluss wurde  von einem Stadtführer die Sehenswürdigkeiten von Mölln gezeigt. Zum Abschluss eines schönen Tages wartete eine Kaffeetafel auf die Teilnehmer. Mit vielen neuen Eindrücken ging es wieder nach Wilhelmshaven zurück. Das Foto zeigt die Eisstockschützen auf dem Marktplatz von Mölln mit Till Eulenspiegel.