Seite auswählen
Vorstandsmitglied Gerald Legrand nahm für den WSSV von Birgit Otten als Sportabzeichenreferentin des Stadtsportbundes die Ehrung entgegen.

Vorstandsmitglied Gerald Legrand nahm für den WSSV von Birgit Otten als Sportabzeichenreferentin des Stadtsportbundes die Ehrung entgegen.

Im Sportabzeichen-Vereinswettbewerb 2014 errangen die Mitglieder des WSSV den 3. Platz. Diese Platzierung wurde erreicht, da 32 (!) Teilnehmer für den WSSV registriert wurden. Weitere WSSV’ler/innen ließen sich für Ihre Schule oder anderen Institutionen registrieren. Beachtenswert dabei ist zu bemerken, dass von den 32 Teilnehmer/innen 24 aus der Abteilung Schwimmen zu verzeichnen waren, davon 17 Kinder und Jugendliche aus den Leistungsgruppen der Schwimmabteilung. Wir möchten daher allen Mitgliedern des WSSV auf die Möglichkeit zur Erlangung des Deutschen Sportabzeichens (DSV) hinweisen. Das DSV ist keine Angelegenheit eines Fachverbandes, sondern wird vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) vergeben für eine überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit.

Sportabzeichen_2014

Zum vergrößern klicken …