Seite auswählen

Nach langer Wartezeit konnte nunmehr der neue Mannschaftstransportbus des WSSV in Betrieb genommen werden. Diese Möglichkeit ist jetzt durch die Lockerungen im Sport gegeben und beendet eine nahezu unendliche Geschichte. Der neue Bus wurde bereits Mitte August 2020, als der normale Sportbetrieb noch möglich war, bestellt. Dieses war notwendig, nachdem nach 16-jähriger Betriebszeit der alte Bus seitens der Reparaturanfälligkeit nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden konnte. Geliefert wurde Ende November 2020, als erneut der Lockdown vollzogen wurde. Somit war keine Verwendungsmöglichkeit für den Bus gegeben und ein vorübergehendes „Einmotten“ auf dem WSSV-Parkplatz war notwendig. Nun aber nach den erneuten Lockerungen gehen wir – hoffentlich – in einen geordneten Sportbetrieb über und freuen uns auf die ersten Einsätze des neuen Busses.
Die hohen Anschaffungskosten des Busses konnten zum Teil kompensiert werden durch eine außergewöhnliche Rabattierung durch ein Wilhelmshavener Autohaus, einer Förderung durch die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung und Wilhelmshavener Unternehmen, die sich mit Werbung auf dem Bus verewigten.
Die Bilder zeigen stellvertretend für alle Sportler/innen des WSSV die Kinder/Jugendlichen der „Rhythmischen Sportgymnastik & Dance“, die sich über die Inbetriebnahme des neuen Fahrzeugs freuten.