Seite auswählen
Eisstockschützen und Gäste vor dem Ausflugsboot an den Landungsbrücken in Hamburg

Eisstockschützen und Gäste vor dem Ausflugsboot an den Landungsbrücken in Hamburg

Um 06.30 Uhr ging die Fahrt mit dem Bus nach Buxtehude. Nach der Begrüßung durch die Stadtführerin ging es in die Altstadt und anderen Sehenswürdigkeiten und sie erzählte viel von dem Märchen:  Der Hase und der Igel das in Buxtehude stattgefunden hat.
Weiter ging es  nach Finkenwerder wo es mit der Fähre an den Airbus-Werken und Blankenese vorbei zu den Landungsbrücken nach Hamburg ging. Hier wartete ein Ausflugsboot auf die Eisstockschützen zur Hafenrundfahrt. Leider stürmte und regnete es während der ganzen Fahrt, sodaß ein Aufenthalt auf dem Deck nicht möglich war.
Um 21.00 Uhr waren die Eisstockschützen mit vielen neuen Eindrücken wieder zu Hause.