Seite auswählen

Glück mit dem Wetter hatten die Eisstockschützen am Ostermontag beim traditionellen Eierschießen der Eisstockabteilung auf der Multifunktionalen Anlage des WSSV. Abteilungsleiter Helmuth Heckmann konnte 20 Teilnehmer (Eisstockschützen und Gäste) begrüßen. Die Sieger wurden durch ein  „ Laetli „ Schießen ( einmalig in Wilhelmshaven und wird nur von den Eisstockschützen des WSSV durchgeführt ) ermittelt. Interessant war, daß bei einigen Teilnehmern noch keiner einen Eisstock in den Händen gehalten hatte. Mit Spaß und Vergnügen und viel Schwung wurde der Eisstock über den Asphalt geschossen und dabei manch eine 2 oder 12 erzielt. Da auch die Versorgung mit alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken klappte, wurde über manchen geglückten und nicht gelungenen Schuß gelacht aber auch Beifall gespendet. Bei der Siegerehrung, vorgenommen vom Abteilungsleiter Helmuth Heckmann, konnten alle Teilnehmer bunt gefärbte Eier und die Damen Blumen in Empfang nehmen. Sieger bei den Herren wurde Claus Schmidt mit  148 Punkten. Die nächsten Plätze belegten Werner Posenauer 142 Punkte  und Helmuth Heckmann 118 Punkte. Den 1. Platz bei den Damen belegte Annemarie Janssen mit 134 Punkten vor Ilse Heckmann mit 114 Punkten. Bei den Gästen ( Herren ) belegte Christian Lindemann mit 112 Punkten den 1. Platz . Die nächsten Plätze belegten Norbert Vogel mit 100 Punkten und Werner Janischik mit 92 Punkten. Bei den Gästen ( Damen ) belegte Heidi Rohlje mit 102 Punkten den 1. Platz. Die nächsten Plätze belegten Friedel Cornelsen mit 96 Punkten und Ingrid Dölling mit 90 Punkten. Zum Abschluß des Turniers  wurde die Grillsaison in der Vereinsgastronomie „ Sportlerstübchen „ eröffnet.