Seite auswählen

Der Vorstand hat in der Sitzung vom 16.12.2020 beschlossen, das alle geplanten Termine der Abteilungsversammlungen in 2021 aufgehoben werden. Es ist beabsichtigt, Abteilungsversammlungen wie auch die Delegiertenversammlung in 2021 durchzuführen, wie dies nach Maßgabe des pandemischen (Corvid) Geschehens möglich sein wird. Neue Termine werden rechtzeitig von den Abteilungen angefordert.

Dazu folgende Hinweise: Sollte die Durchführung von Abteilungsversammlungen nicht möglich sein, bleiben alle gewählten Abteilungsvorstände/Funktionsinhaber*innen weiterhin im Amt. Gleiches gilt für die zuletzt gewählten Delegierten zur Delegiertenversammlung – wann immer diese auch durchgeführt werden kann. Allerdings weist der Vorstand darauf hin, dass dieser Verbleib in der entsprechenden Funktion auf freiwillige, ehrenamtliche Basis besteht. Möchte jemand – ohne die nächst mögliche Abteilungsversammlung abzuwarten – nicht mehr zur Verfügung stehen, bitte mit dem Vereinsvorstand Kontakt aufnehmen. Es gilt dann folgende Regelung: – der Vorstand kann eine Person einsetzen, die auf freiwillige, ehrenamtliche Basis diese frei werdende Funktion übernimmt – der Vorstand übernimmt die frei werdende Position (wäre die schlechtere Lösung)

Für den Vorstand
Gerald Legrand