Seite auswählen

wiki_03Beim diesjährigen Siebethsburger Volkslauf, der gemeinsam vom Bauverein Rüstringen eG und dem Wilhelmshavener Schwimm- und Sportverein e. V. veranstaltet wird, konnten rund 480 Sportler/innen am Start gezählt werden. Wie in allen Jahren zuvor, wurden auch in diesem Jahr wieder die eingenommenen Startgelder einem guten Zweck zur Verfügung gestellt. So ging in diesem Jahr ein Spendenbetrag in Höhe von € 1.000 an die Behindertensportabteilung der Wilhelmshavener Kinderhilfe gGmbH. Das Foto zeigt Lutz Weber (Vorstandsvorsitzender Bauverein Rüstringen), Dr. Evamaria Haarmann (Geschäftsführerin Wiki gGmbH und Gerald Legrand (Vorstandssprecher WSSV) bei der Übergabe eines symbolischen Schecks.