Seite auswählen

WSSV Badminton (Abteilung)

Trainingszeiten / Kursangebote des WSSV´s:

Zum Sport- und Kursprogramm

Badminton oder Federball

Wer meint, dass Federball und Badminton sich ähneln oder gar das Gleiche wären, sieht sich getäuscht. Nur dar der Ball sich mit Federn schmückt, würde es sich Federball nennen ist auch hier auf dem Holzweg. Kurz gesagt ist Federball eine Sportart, welche auch im Freien und ohne Netz gespielt wird. Der Schläger und weiteres Material hat eher einen Freizeitcharakter. Badminton hingegen hat einen Wettkampfcharakter. Es wird in der Halle und über ein auf der Höhe von 1,55 m gespanntes Netz gespielt. Auch wird es in einem 6,10 m x 13,40 m (Doppel) begrenzten Spielfeld ausgetragen, Federball hat diese Einschränkung nicht. Natürlich werden auch die gewonnen Punkte der sich gegenüberstehenden Spieler gezählt, und zwar bis 21.

In der Spartenabteilung „Badminton“ des WSSV wird nach Wettkampfcharakter gespielt, vorzugsweise im Doppel/Mix. So kommen so viele wie möglich Badmintonbegeisterte in der Trainingszeit zum Einsatz. Der im Vordergrund stehende Spielspaß lässt aber sicher nicht den Ehrgeiz der einzelnen Spieler vermissen. Um jeden Ball wird nach besten Möglichkeiten gekämpft und erst nach dem Aufkommen auf dem Boden verloren gegeben. So manch verloren gegangenen Ballwechsel wird mit lautem Fluchen, Aufschreien oder doch meist lustigen Kommentaren begleitet.

Kurzum, beim WSSV wird „Badminton“ gelebt!

Drei Badmintonfelder bieten 12 Spielern gleichzeitig an den Trainingstagen dienstags und donnerstags die Möglichkeit sich im freundlichen Wettkampf zu messen. (genaue Zeiten entnehmen sie bitte der beigefügten Tabelle). Die Mannschaften werden immer wieder gemischt und der eine oder andere setzt auch mal eine Pause ein. Jeder neue Mitspieler ist herzlich willkommen und wird freundlich aufgenommen.
Dies betrifft selbstverständlich auch die jüngeren Spieler ab 6 Jahren. Kinder und Jugendliche trainieren zeitlich vor den Erwachsenen. Hier ist die Badmintonabteilung bestrebt für die Zukunft ein Techniktraining anzubieten, so dass schon in den Anfängen den jungen Spielern eine Grundlage für ein erfolgreiches Spielen ermöglicht wird.
Zu den technischen Gegebenheiten: Gespielt wird mit einem gelben Kunststoff-Federball im mittleren Geschwindigskeitsbereich (blau). Leihschläger stehen natürlich auch zur Verfügung.

Die WSSV Badmintonabteilung hat keine Mannschaft, die am Ligabetrieb teilnimmt, gemeldet. Somit steht Woche für Woche der Freizeitgedanke im Vordergrund.