Mittwochstennis

Tennisspaß für alle Mitglieder der Abteilung.Fahrradtour 2007

Fahrradtour 2007 der Tennis-Mittwochsgruppe

Tennisspaß für alle Mitglieder der Abteilung.Radtour 2009

Die Tennis-Mittwochsgruppe bei einer Pause auf ihrer Tour nach Schoost am Sander Freizeitsee.

Mittwochsrunde nach Schoost!

Was man beim Tennis im WSSV – auch für die nicht am Punktspielbetrieb beteiligten Personen – veranstaltet, ist schon bemerkenswert und so nicht immer bei anderen Vereinen wieder zu finden.
Die Rede ist hier von der Fahrradtour der Tennis-Mittwochstermine nach Schoost am 15 . Juli. 2009.
Gemeldet hattet sich zu der Fahrt 20 Personen, eine Zahl, die angesichts einer zu dieser Zeit auswärtig weilenden, sonst auch mitfahrenden Gruppe als außerordentlich gut zu bezeichnen ist.
Organisiert hatten die Tour Ernst Seemann und Rüdiger Wolff, wie sich später herausstellen sollte, total liebevoll.
Doch nun zum Ablauf: Eingefunden hatte sich die Gruppe um 10 Uhr beim Vereinsheim, wo es nach Instruktionen zum Ablauf bei gutem Sommer-Wetter und viel Optimismus
losging. Nach ca. 6 Kilometern wurde eine kleine Pause und am Sander Freizeitsee eine größere Pause eingelegt, in der sich die Teilnehmer an einigen ” Klopfern” und Sekt
sowie Snacks stärken konnten. Nach einer weiteren Pause war die Gruppe dann am Zielort, einem Gartenrestaurant in Schoost, angekommen, an dem das eigentliche
Highlight des Tages folgen sollte:
Zunächst wurde das von der Gastronomie bereitgestellte Grillgut verzehrt und so manches Bier oder andere Getränk zu sich genommen und dabei, wie es so üblich ist,
über alles Wissenswerte (? ) in dieser Welt gefachsimpelt.
Danach folgte aber das Highlight: Ernst Seemann und Rüdiger Wolff hatten für jeden Teilnehmern einer Rede, nein, eher gesagt in einem Prolog, höchst liebevolle und
individuelle Worte gefunden und diese jeweils mit einem persönlich dazu treffenden kleinen Geschenk garniert, was bei allen sehr gut ankam und viel Freude auslöste.
Großen Dank Ernst und Rüdiger!
Die Rückfahrt ging dann über den Flugplatz Mariensiel, wo man noch einmal diesen schönen Tag beim Bier Revue passieren ließ, in die heimatlichen Gefilden!
Dieser Tag hat allen Spaß bereitet!
Carl-Ernst Schüler

Die Geschichte der Oberahmer Kornmühle wird erläutert .

Mittwochsgruppe am 28. Juli 2010 mit dem Fahrrad unterwegs.

Wie in den Jahren zuvor haben die Tennisspielerinnen und Tennisspieler der Mittwochsgruppe eine Tagestour mit dem Fahrrad unternommen.

Anfangs noch mit Regenjacke bekleidet ging es nach kurzer Zeit bei strahlendem Sonnenschein unter der bewährten Leitung von Ernst Seemann und Rüdiger Wolff über Sande und Neustadtgödens  in die Zeteler Marsch. Kurzweilige Pausen und Erklärungen am Wegesrand, wie z.B. über die Oberahmer Kornmühle und die Wedelfelder Wasserschöpfmühle in Neustadtgödens, ließen die Zeit schnell vergehen. Nachdem in Neustadtgödens bei Kaffee und Kuchen neue Kräfte gesammelt wurden, ging es weiter. Auf dem Rückweg Richtung Wilhelmshaven wurde in Petersgroden im Melkhus bei kühlen Getränken noch einmal eine Pause eingelegt.

Als Abschluss wurde in der „Blühenden Schifffahrt“  gemeinsam gegrillt und noch lange über dies und jenes diskutiert. Alle 33 Teilnehmer waren sich darüber einig, dass die Tour 2010 eine  schöne und liebevoll vorbereitete Tour gewesen ist.

Vielen Dank Ernst und Rüdiger!

Hans Peter Söker
Abteilungsleiter Tennis

13 Teilnehmer bei bester Stimmung